10 Jahre Freundschaft

Interkulturelles Management ist ja das eigentlich dominierende Thema in diesen Tagen bei mir, aber manchmal muss man auch abschalten und dem wunderbaren Mars Hill Podcast lauschen (bei dem es gerade um geistliche Übungen geht)und das letzte Scrapbookprojekt fertig machen.

Flo und ich hatten gestern unseren siebsten Hochzeitstag. Das ist natürlich klasse… Aber stolz bin ich auch auf diese Jubiläum: Am 23. Juli waren wir zehn Jahre befreundet. An diesem Tag im Jahre 1999 haben wir eine Gruppe Engländer vom Flughafen abgeholt und dann von 18 Uhr bis nächsten morgen um 5 Uhr geredet. Übrigens war das auch der Tag an de, ich entschieden habe, dass nicht mehr aus uns werden kann, weil

  1. Flo viel zu kindisch ist und
  2. unsere Berufungen nicht zusammen passen

Tja, manchmal kommt es

  1. anders und
  2. als man denkt

So habe ich dieses Jubiläum umgesetzt:

10 Jahre

EDELSOFT ist eine Wortneuschöpfung aus den zwei Worten, die wir für cool in unseren Freundeskreisen hatten. Es ist auch in unsere Eheringe graviert. Gerade fällt mir auf, dass wir das mit Benico genauso gemacht haben. Mh, ich erkenne eine gewisse Tradition.

Übirgens: Einige, die gestern auf der Poolparty von Sophia waren haben es mitbekommen: Ich habe einen Stich am Oberschenkel, der gestern handflächengroß geschwollen war. Inzwischen ist er frühstückstellergroß und ich glaube, morgen wird es Zeit, mal zum Arzt zu gehen. Werde berichten…

3 Thoughts on “10 Jahre Freundschaft

  1. yeay!! 10 Jahre, wie cool!! Hui, dann kennen wir uns auch schon 10 Jahre! Auch wenn unsere Freundschaft -naja, anders ausgegangen ist 😉 Hihi..
    Auch alles Gute zum Hochzeitstag -habe heute auch daran gedacht, wie wir euch heute vor 7 Jahren gefeiert haben. Krass, wie viel seither war, so im Leben. Hmm… Ich drück dich!

  2. Maria on 13. August 2009 at 09:06 said:

    „EDELSOFT ist eine Wortneuschöpfung aus den zwei Worten, die wir für cool in unseren Freundeskreisen hatten. Es ist auch in unsere Eheringe graviert. Gerade fällt mir auf, dass wir das mit Benico genauso gemacht haben.“

    Ähm… man könnte das missverstehen. Aber ich gehe nicht davon aus, dass ihr in euren Sohn irgendwas habt eingravieren lassen… 😉

    Abgesehen davon finde ich, dass weder „edel“ noch „soft“ in irgendeiner Weise Synonyme für „cool“ sind?

  3. Debbie on 13. August 2009 at 22:25 said:

    @Maria
    Ja, Du hast zum Glück Recht, wir haben unseren Sohn nicht gravieren lassen; nur seinen Namen aus zwei anderen Namen zusammengesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation