Die 30 sind immer noch nicht voll

Und das wurde heute mit einem netten kleinen Kaffeetrinken gefeiert.

Hinter mir liegen zwei wirklich anstrengende Wochen. Gestern Abend habe ich gedacht, dass es eine schlechte Idee war, den Geburtstag hier zu Hause zu feiern. Benico ging es richtig mies (heftigen Husten und Schnupfen) und Flo und ich waren einfach nur unglaublich ausgelaugt. Die letzte Nacht hat dann ein bißchen Erleichterung gebracht (kein Erbrechen von Benicos Seite) und schlafen bis um zehn Uhr. So haben wir es dann doch noch ganz gut mit der Wohnung geschafft, die jetzt auf einem wirklich guten Stand ist. Mein Schreibtisch war heute das erste Mal leer und ein Gefühlvon: „Alles hat seinen Platz“ breitet sich langsam aus und ist sehr befriedigend.

Mein völlig überfüllter Kopf ist gerade sehr leer… Das ist ein Zustand, der gerade häufiger vorkommt. Wünsche mir, dass sich ein paar Dinge in der nächsten Woche sortieren und ich wieder mehr Ruhepole finde.

Gute Nacht und eine ausgewogene Woche!

One Thought on “Die 30 sind immer noch nicht voll

  1. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation